Tierisch gut!

Geschrieben am 03.02.2022
von l.schneider

Gegründet als Reaktion auf den Mord an der jungen Frau Lena Wacker, engagiert sich der Verein „Ein Stern für Lena – Gegen Gewalt e. V.“ seit 2015 für Zivilcourage und Gewaltprävention in der Region. Ihr Angebot richtet sich dabei auch an Grundschulklassen: Im Theaterstück „Tierisch gut!“ sensibilisieren sie in Kooperation mit dem „Theater Q-rage“ aus Ludwigsburg für das Potential, das die Vielfalt einer Lerngruppe birgt. Die beiden Schauspieler schlüpfen dabei in die Rollen verschiedener Tiere mit je unterschiedlichen Charaktereigenschaften. Auf einer gemeinsamen Abenteuerreise stellt sich heraus, dass vermeintliche Schwächen sich situativ auch als Stärken erweisen können.

Diese Botschaft wurde auch von den Kindern der Lerngruppen 3 begeistert aufgenommen, als sie am 21. Oktober das in der Turnhalle der St. Bernhardt Grundschule aufgeführte Stück besuchten. Das interaktive Format der Inszenierung regte die Schüler*innen selbst noch auf dem Rückweg zum Nachspielen einiger Szenen an.

Einen Monat später, am 18. November, bekamen die Lerngruppen Besuch von Stefan Bettels, systemischer Coach von S-Team Coaching. Im Rahmen von Wahrnehmungsübungen und spielerischer Aktivitäten wurde die Themen Selbstwertstärkung und Lerngruppengemeinschaft dabei noch einmal vertieft. Die Kinder erzählten noch lange danach von dem Projekt und einige der Spiele wurden noch im Nachklang der Veranstaltung häufig von den Kindern gewünscht.

Foto: © Conni Wacker